This is Chris NOT LA

Montag, 16. November 2009

24 Fotografen


(Bild: 24Fotografen)

Eher zufällig bin ich heute, nachdem ich auf dem Nachhauseweg noch einen kleinen Umweg durchs Scheunenviertel gemacht hab, auf der Ausstellung der Abschlussklassen der Ostkreuzschule gelandet.
Reichlich vorhandene Zeit meinerseits und der recht korrekte Eintrittspreis von 3 Euro (bzw. 2 Euro ermäßigt) waren Argument genug um mir mal wieder einen Überblick über die junge Fotografieszene zu verschaffen.
Gezeigt wird die ganze Bandbreite von Dokumentar- und Pressefotografie bis Kunstfotografie. Wobei sich die Genres auch gern mal überschneiden und die Grenzen verwischen.
Besonders gefallen haben mir die Fotos von Philipp Maubach, Alexander Labrentz und Judith Stenneken.

Philipp Maubach dokumentiert in seiner Serie Jugendboxen - Berlin junge Boxer an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Gekonnt hällt er die Ernsthaftigkeit fest mit dem sie den Sport betreiben, ihr Initiationsritual auf dem Weg vom Kind zum Mann.

 
(Bild: 24Fotografen

Alexander Labrentz stellt in seiner Serie Arbeit und Leben Aufnahmen aus Mast- und Schlachtbetrieben Portraits der Angestellten gegenüber. Trotz der ungeschönt offenen Darstellung der Tiere und deren Lebensbedingungen, hat man als Betrachter und Nicht-Vegetarier nie das Gefühl angeklagt zu werden. Eine Tatsache, die bei dieser Thematik doch recht selten vorkommt. Zu diesem Gefühl tragen auch stark die Mitarbeiter Portraits bei. Die abgebildeten Personen schweben irgendwo zwischen Routine und Schuld, Job und Gewissen, so dass es schwer fällt ein Urteil über sie zu fällen.


(Bild: 24Fotografen)


Judith Stenneken hat den Flughafen Tempelhof festgehalten, der scheinbar in einer Zeitschleife gefangen war, bis er schließlich im letzten Jahr endgültig geschlossen wurde.


(Bild: 24Fotografen

Die Ausstellung läuft noch bis zum 22. November in der Jüdischen Mädchenschule Auguststraße 11–13.




Kommentare:

  1. hey bei deiner formulierung "schwelle vom kind zum mann" musste ich an eine englische arbeit über das boxen denken, sie nennt sich YOU'RE A MAN NOW MY SON, fantastische arbeit von john stadnicki, zu sehen hier: http://www.flickr.com/photos/35782666@N02/sets/72157614415488379/show/
    gruß J

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Lesen und den super Tip. Sehr schöne stimmungsvolle Fotos.

    AntwortenLöschen
  3. ein berliner photoblog: taeglichbild.blogspot.com

    AntwortenLöschen