This is Chris NOT LA

Montag, 22. November 2010

Smirnoff Nightlife Exchange


Was unterscheidet eigentlich die Clubszene Beiruts von der Bangkoks? Was zeichnet eine Party in Sao Paulo aus? Was macht den Reiz aus in Dublin mal so ordentlich auf die Kacke zu hauen?
Diese Fragen hat sich auch die Wodka-Destille Smirnoff gestellt und in dem Zusammengang das Nightlife Exchange Project gestartet. 14 Städte tauschen untereinander ihre besten Ideen für eine gelungene Partynacht aus. Am 27.11., also schon kommenden Samstag, präsentiert sich der Berliner Exchange-Partner Kapstadt in der Münze. Ich werd mir das natürlich nicht entgehen lassen. Und da ich nicht so gerne alleine feier, gibts hier 3 mal 2 Freikarten bzw. Listenplätze zu gewinnen. Einfach nur bis morgen den 23. November Vor- und Zunamen als Kommentar hinterlassen, auf Facebook verlinken und Freunde und Verwandte bitten kräftig die Daumen zu drücken. Die Gewinner werd ich dann auch morgen in den Kommentaren verkünden.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebes Team!

    Gewinnen geht gut, wenn man denen, die verlosen ebenfalls das Gefühl gibt,
    dass sie gewinnen, wenn Sie mich gewinnen lassen. Insofern lieber Verloser:
    wollt ihr gewinnen?

    Solltet Ihr mich zur Smirnoff Nightlife schicken, könnte ich meinem Kumpel einen furchtbar tollen Abend bescheren. Ich laufe nun nur noch mit gekreuzten Fingern durch die Gegend und bete zum Musik Gott da oben!!!

    Euer Klaus Hellwig!
    klaus-georg.hellwig@gmx.net

    AntwortenLöschen
  4. Xly! Du bist die glückliche und einzige Gewinnerin. Lieber Klaus, du bist leider zu spät dran. Vielleicht beim nächsten Mal.

    AntwortenLöschen